Kampagne God@Work—Gott am Arbeitsplatz

Gott gab uns Menschen bei der Schöpfung den Auftrag fruchtbar zu sein, die Erde zu besiedeln, zu pflegen und zu gestalten.

Was bedeutet dieser erste Auftrag Gottes für uns als Arbeitnehmer/-geber, Mütter, Studenten, Freiwillige, Arbeitssuchende oder Rentner?

Welchen Einfluss hat meine Gottesbeziehung auf die Art und Weise, wie ich Aufgaben angehe, mit Druck fertig werde und mit Erfolg oder Kritik umgehe?

 

 

 

 

 

 

In einer 4-wöchigen Gemeindekampagne zum Thema «God@ work» hören wir 5 Predigten:

25. Februar „Arbeit, Segen oder Fluch?“

4. März „Werte unter Druck“

11. März „Stress lass nach“

18. März „(Miss-)Erfolg, Ergeiz und Bestätigung

25. März „Das Ziel vor Augen“

und treffen uns alle 4 MAL AM KLEINGRUPPENABEND am Mittwochabend um 19.30 Uhr an der Frobenstrasse:

Ich kann Fragen stellen.

Ich kann für mich beten lassen.

Ich höre wie es anderen geht.

Ich lerne ein paar andere von der Gemeinde besser kennen

Ich bekomme Hilfe und Bestätigung für meinen Alltag

Der Prediger vom Sonntag und die anderen Gemeindeleiter sind auch da und starten mit einem gemeinsamen Lied und einem kurzen praktischen Beitrag zum Thema.

 

Dann teilen wir uns auf in kleine Gruppen.

Regio-Gottesdienste

Soziales /Diakonie

Hauskreise / Estúdio Biblíco

Freizeittreff "Salam"

Babysong

Tätigkeitsbericht 2017

Share