Evaluation

Im Anschluss an die Pilotphase des Projekts (Januar - Juni 2016) hat eine erste Zwischenevaluation stattgefunden. Die Zusammenfassung der Ergebnisse lautet wie folgt:

 

Der Freizeittreff «Salam» ist ein Angebot der Heilsarmee Gundeli im Bereich der Flüchtlingshilfe. Das Oberziel des Treffs ist die Stärkung einer menschenwürdigen Willkommensstruktur für asylsuchende Flüchtlinge. Da die meisten Besucher des Freizeittreffs nur wenig Deutsch sprechen, liegt der Hauptfokus des Treffs auf gemeinsamem praktischen Tun, Spielen, Zeigen und Gestalten.

 

Der Treff ist mit durchschnittlich 61 Teilnehmern pro Abend sehr gut besucht. Dies gliedert sich auf in durchschnittlich 33 erwachsene Besucher, 16 Kinder sowie 12 ehrenamtliche Helfer pro Treff.

 

Die Ergebnisse der Evaluation zeigen, dass die Projektziele bisher erreicht wurden: Das Angebot wird gut angenommen und von den Flüchtlingen, ehrenamtlichen Helfern und Aussenstehenden als sehr positiv bewertet. Hervorgehoben werden hierbei die gute Gemeinschaft und Vernetzung untereinander, die Möglichkeiten zum Deutschsprechen sowie das Spiel- und Betreuungsangebot für die Kinder. Die Entwicklung des Freizeittreffs zeigt zudem eine steigende Identifikation der Flüchtlinge mit dem Angebot (verstärkte Mithilfe, Mitbringen von Speisen für alle, Einladungen zu Gegenbesuchen u.Ä.). Als Wünsche für die weitere Gestaltung des «Salam»-Freizeittreffs werden nebst einem Ausbau des Treffs (Verlängerung der Öffnungszeiten und häufigere Treffen) eine noch stärkere Einbeziehung der Flüchtlinge selber sowie die Beibehaltung des offenen, flexiblen Konzepts genannt. Hindernisse für die Entwicklung des Projekts könnten jedoch die hohe zeitliche Belastung der ehrenamtlichen Helfer sowie die mangelnde Verfügbarkeit der benötigten Räumlichkeiten sein.

 

Beurteilt man die Wirkung des Treffs auf die Heilsarmee Gundeli, so zeigt sich, dass sich die Gemeindemitglieder stärker mit den Anliegen der Flüchtlinge identifizieren, die Gemeinde im Rahmen der Evangelischen Allianz sowie der Quartiersarbeit stärker beachtet wird und dass ein markanter Beitrag zur Erfüllung des Heilsarmee-Auftrages (Dienst am Nächsten, «Beschenkt, um andere zu beschenken») geleistet wird.

 

Aufgrund der insgesamt sehr positiven Resonanz des Treffs wird eine Fortführung des Projekts empfohlen.

 

Den vollständigen Evaluationsbericht finden Sie hier:

Evaluation Freizeittreff Salam.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.2 MB

Aktuelles

Freizeittreff "Salam"

Brunch-Gottesdienst

Insiderkurs auf Spanisch

Powerkidsparty

Babysong

Tätigkeitsbericht 2016

Share